Letztes Feedback

Meta





 

Offenbarungsseminar Kapitel 6

Offenbarung 6:1-2 das erste Siegel ist das weiße Pferd. Diese Zeit ist von 31 bis 100 nach Christus. Es bedeutet rein und gerecht zu sein. Der Mann auf dem Pferd ist Jesus. In dieser Zeit ist Jesus zum Himmel rauf gefahren. Er hat sich den Jüngern gezeigt, sie bekamen den Heiligen Geist und es fand die Bekehrung von 3.000 Menschen statt, während Petrus gepredigt hat. Die Bekehrung von Saulus war, als Jesus sich ihm gezeigt hat. Offenbarung 6:3-4 das zweite Siegel ist das Rote Pferd. Diese Zeit ist von 100 bis 313 nach Christus. Das Pferd bedeutet Märtyrer. Die Menschen, die an Jesus glaubten und wie er gelebt haben, wurden von Kaiser Nero, Domiciano und Diocleciano verfolgt und getötet. Offenbarung 6:5-6 das dritte Siegel ist das schwarze Pferd. Diese Zeit ist von 313 bis 538 nach Christus. Das Pferd hat die Bedeutung: Apostasie, Todesstrafen durch die Kirche, Götzen, Statuen, Bilder in der Kirche, Kindstaufen, Unsterblichkeit der Seele, Totenmessen und die Änderung vom Sabbat auf den Sonntag durch Kaiser Konstantin. Hier ist ganz wichtig, dass Toleranzedikt von Mailand im Jahre 313 und die Obligatorische Sonntagsfeier ab März im Jahre 321 des Oblaten-Gott "Dies natalis solis invicti", der unbesiegbaren Sonne. Offenbarung 6:7-8 das vierte Siegel ist das Fahlgelbe Pferd. Diese Zeit ist von 538 bis 1517 nach Christus. Das Pferd hat die Bedeutung: "der Tod", Religiöse Intoleranz, Päpstliche Vorherrschaft und Inquisition. Hier ist wichtig, dass zur Zeit der Bartholomäusnacht, ca. 70.000 Protestanten und Gläubige im Auftrag von Rom umgebracht wurden. Offenbarung 6:9-11 das fünfte Siegel bedeutet der Schrei der Märtyrer. Die Zeit ist von 1517 bis 1755 nach Christus. Hier beginnt die Reform Bewegung. Der Protestantismus hat hier seinen Anfang gefunden, diese Geburt in der katholischen Kirche. Durch ein paar Bischöfe, ist der Protestantismus entstanden. Die bekanntesten sind unter den Namen: Wyclif, Hus, Calvin, Luther, Rhegius, Simons, Bucer, Melanchthon, Brenz, Schnepf, Frecht, Zwingli, Bugenhagen, Bullinger, Philipp I. von Hessen, Georg III von Anhalt, Müntzer, Bodenstein, Schwenckfeld und Hubmaier. Es gibt noch viele andere. Offenbarung 6:12-17 im sechsten Siegel sind die wichtigsten Zeichen von der Wiederkunft Jesus zu lesen. Diese Zeit ist von 1755 bis zur Wiederkunft Jesus. Die Zeichen bedeuten: das Erdbeben von Lissabon am 01.11.1755, die Ablehnung Gottes in Frankreich von 1792 bis 1795, die Sonnenfinsternis inmitten des Revolution Krieg am 19.05.1780, die Entführung des Papstes Pius VII. im Jahre 1780 durch die Franzosen, Französische Revolution, Industrielle Revolution, Sternschnuppen im Jahre 12.11.-13.11.1833, die Verkündung von der Wiederkunft Jesus für 1844, die Verkündung der Wiederkunft Jesus in Zukunft, das Sonntagsgesetz und die Gnade bevor die Tür geschlossen wird, mit dem Fall der letzten Plagen.

4.4.17 18:56

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen